• Bimbi nel Bosco

RITTEN, OBERBOZEN: AUSFLUG ZU DEN ERDPYRAMIDEN


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Ritten

ENTFERNUNG VON BOZEN: 12 Min mit Seilbahn

TRANSPORT: Seilbahn

HÖHENMETER: 1200 M.ü.d.M.

HÖHENUNTERSCHIED: 230 Meter

SCHWIERIGKEIT: Mittel

DAUER: 120 Min

STRECKE: 6 Km

KINDERWAGEN: Nein

KARTE

ANKUNFT

Bozen > Unterinn > Oberbozen

> ZU FUSS: Ab der Bergstation der Seilbahn in Oberbozen geht man in Richtung des Wolfsgruber Sees oder man geht auf der Freudpromenade. Nach ca. 1,8 km, ca. 30 min, findet man eine Wegbeschreibung zum Imkereimuseum.

> MIT DER BAHN: Die berühmte Rittner Bahn fährt alle 30 Minuten nach Klobenstein und startet direkt vor der Bergstation der Seilbahn. Man steigt bei der Haltestelle des Imkereimuseums aus. Wenn man in einem Hotel oder B & B auf dem Ritten übernachten, erhaltet man eine kostenlose Karte um die Bahn zu benutzen. Sollte man hingegen von Bozen starten, kann man die Karte in Kombination Seilbahn + Bahn kaufen, damit man etwas günstiger davon kommt.

KARTE

BESCHREIBUNG

Willkommen auf dem Hochplateau der Sonne! Ob man mit dem Auto oder geschickt den Komfort der Seilbahn (eine alle 4 Minuten! Info), um Oberbozen zu erreichen gewählt hat, kommt man in einer der schönsten Ortschaften in Südtirol, in der Nähe von Bozen, an. Licht, der Duft des Waldes, frische Luft und ein herrliches Panorama; hier fehlt wirklich nichts um glücklich zu sein. Nachdem man aus der Seilbahn gestiegen ist, wird man eine wunderschöne kleine Bahn bemerken, die auf historischen Gleisen fährt: Es ist die Rittner Bahn, die in jeder Hinsicht in der Liste der Juweln dieses Ortes eingetragen ist.

>> Sollte man kleine Kinder dabei haben, empfehlen wir den einfachsten Weg zu wählen: In 15 Minuten erreicht man mit der Bahn den Bahnhof von Klobenstein, ein wunderschönes Bergdorf. Von da aus folgt man den Schildern des Weges 24 und erreicht in Kürze, auf einem ebenen und einfachen Pfad, die berühmten Erdpyramiden.


>> Die Erdpyramiden sind Teile des Bodens, die im Laufe der Jahre dem natürlichen strukturellen Absinken des umgebenden Bodens widerstanden haben und die dank des Felsbrocken, der sie überragt und vor den Elementen schützt, weiterhin bestehen. Das Ergebnis sind pyramidale Formationen, die über 25.000 Jahre alt sind und jeden in Erstaunen versetzen, der diese bewundert.


Für gute Wanderer, mit guten Bergschuhen, ist die antike Kaiserstraße sicherlich die richtige Lösung. Ab der Bergstation der Seilbahn, in Oberbozen, biegt man links ab, folgt der asphaltierte Straße und folgt dem Weg Nr. 23.


Die Kaiserstraße ist ein antiker gepflastert, steiler und anstrengender Weg, der vielleicht für Karren und Esel geeignet war, aber bestimmt nicht für Kinderwagen :).


Vor vielen Jahren, als das Becken von Bozen noch sumpfig und heimtückisch war, verlief die Verbindungsstraße mit dem Herzen Europas auf dem Ritten!


Im Wald, durch dem die Kaiserstraße den Besucher führt, findet man Informationstafeln, die über die Geschichte, Merkmale und Anekdoten des Gebiets erzählen. Ab der Bergstation der Seilbahn bis zum Aussichtspunkt geht man ca. 40 Minuten zu Fuß abwärts.

Man geht an einen kleinen Bach vorbei (das Spielen mit dem Wasser wird den Kindern ein große Freude bringen). Auf dem Weg wird man von einer atemberaubende Aussicht auf das Tal begleitet und man findet mehrere Bänke und Tische, auf denen man eine kurze Pause einlegen kann. Der Aussichtspunkt bietet einen unglaublichen Blick auf die Erdpyramiden und der umliegenden Natur. Hier ist es sehr wahrscheinlich, Raubvögel und weidende Nutztiere zu sehen. Von hier aus kann man auf dem gleichen Weg der Hinrunde nach Oberbozen zurückkehren, oder den Schildern folgen und die bequeme asphaltierte Straße (Nr. 2) nehmen, auf der (wenige) Autos auch vorbeifahren. Weg Nr. 2 führt auch zum dritten Aussichtspunkt der Erdpyramiden (Weg 14 nach Maria Himmelfahrt, wo sich die St. Georg Kirche und die Kapelle von St. Jakob befinden, deren Schlüssel im Tourismusbüro von Oberbozen erhältlich sind). Sollte man wanderfreudig sein kann man von da aus auch zu Fuß (ca. 2 Stunden) nach Bozen gelangen. Beide Wege können in einer Stunde zu Fuß hinterlegt werden.

Ab Bozen ist der Ausflug in einen halben Tag machbar.


Lau & Fam.


#Südtirol #Erdpyramiden #HochplateauderSonne #Ritten #Rittnerbahn #Klobenstein #Oberbozen #RittnerSeilbahn

20 visualizzazioni

© Copyright Bimbi nel bosco.

E' vietata la riproduzione anche parziale. 

  • Facebook
  • Instagram