DIE HEXENQUELLEN


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Schlerngebiet - Seis

ENTFERNUNG VON BOZEN: 23 Km mit PKW (35 min) + Seilbahn / Bus

HÖHENMETER: 1461 M.ü.d.M.

HÖHENUNTERSCHIED: 70 Meter

DAUER: 60 min bis zum Start des Weges + 90 min Runde

STRECKE: 3,5 km

SCHWIERIGKEIT: Nieder

KINDERWAGEN: Nein

KARTE

ANKUNFT

Bozen > Blumau > Seis > Seiseralm > Saltria

Mit PKW: Auf die Seier Alm darf man mit dem Auto nur innerhalb 09:00 Uhr und nach 17:00 hinauf fahren. Runter kann man zu jeder Zeit fahren. Parken in Kompatsch (kostenpflichtig). Saltria erreicht man mit dem Bus. Der Weg startet neben dem Hotel Tirler.

ODER

Parken in Seis bei der Talstation der Seilbahn. Aufstieg mit der Seilbahn (siehe Preise und Zeitplan) bis nach Kompatsch und mit dem Bus bis nach Saltria.


BESCHREIBUNG

Die Fahrt mit der Seilbahn dauert etwas mehr als zehn Minuten und ab Kompatsch startet jede 20 Minuten ein Bus nach Saltria. Die Haltestelle ist in Kompatsch gegenüber dem großen Parkplatz. Der Bus ist sauber und es mangelt nicht an Platz. Aus den großen Fenstern kann man sich das unglaubliche Panorama bewundern und die Reise genießen! Saltria erreicht man, ab der Seilbahn, auch zu Fuß. Man braucht ca. 90 Minuten. In Saltria (letzte Haltestelle) folgt man der asphaltierten Straße in Richtung Tirler Hotel. Die Strecke ist 1,3 km lang und man wird ca. 20 Minuten brauchen.

Der Weg der "Hexenquellen" beginnt direkt am Spielplatz des Hotel Tirlers, dessen Restaurant und Panoramaterrasse direkt auf den Holzspielplatz mit Springbrunnen und Streichelzoo blicken. Während die Kinder spielen kann man sich auf den Liegestühlen entspannen. Dieser Ort könnte schon als Ziel des Familienausflugs reichen.

Das Tirler Hotel erreicht man auch mit einem Kinderwagen, aber auf den Hexenquellen kann dieser nicht benutzt werden, da der Weg im Wald nicht für Kinderwagen geeignet ist.