• Bimbi nel Bosco

EGGENTAL: DAS STERNENDORF UND DER HIMMEL WIE NIE ZUVOR GESEHEN!


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Eggental - Gummer

ENTFERNUNG VON BOZEN: 20 Km (30 Min. mit Pkw)

HÖHENMETER: 1107 M.ü.d.M.

KARTE -> EGGENTAL (Steinegg)

ANKUNFT

Bozen > Eggental > beim Rondell in Richtung Gummer und astronomische Zone

BESCHREIBUNG

Wie weit ist die Sonne von der Erde und anderen Planeten entfernt? Sieht man den Himmel in Afrika gleich wie in Südtirol? Wie viele Sternbilder kann man auf einmal sehen? Wie fühlt es sich an, an Bord eines Raumschiffs zu sein? Woraus bestehen die Sterne?

Sollte man als Erwachsene oder Kinder, solche Fragen haben, hat man in Südtirol die großartige Gelegenheit diese zu beantworten und den Himmel zu sehen, wie wahrscheinlich es noch nie zuvor geschehen ist!

In Eggental, nur eine halbe Stunde von Bozen entfernt, findet man das Sternendorf. Es sind im Projekt des Sternendorfes 3 Dörfer beteiligt: Gummer, Obergummer und Steinegg. Es ist kein Zufall, dass sich alle drei unter der Gemeinde Karneid befinden. Dieses Gebiet wurde von Astromitaly mit dem Titel "Der schönste Himmel Italiens" ausgezeichnet.


In Gummer (Karte) kann man im modernen Planetarium den Himmel als wäre man im Kino beobachten. Man sitzt bequem auf einen Sesseln und der Himmel wird auf einem Bildschirm, der aus einem riesigen Halbkugelgewölbe über den Kopf des Besuchers besteht, dargestellt. Hier werden für Familien Film- und Zeichentrickfilme zum Thema Himmelsbeobachtung (Zeitplan der Projektionen) angeboten. Am Ende wird ein erfahrener Astronom sich der Beantwortung der Fragen der Besucher widmen. Es handelt sich dabei um ein einmaliges Erlebnis für alle, groß oder klein!


In Obergummer (Karte) findet man die Sternwarte Max Valier und das Sonnenobservatorium Peter Hanich, wo man nach vorheriger Reservierung und an Tagen der offenen Türen, an der Beobachtung teilnehmen kann. Infos und Events.

Das astronomische Observatorium, ist auch der Ausgangspunkt für den Sternenweg, ein nicht allzu schwieriger Pfad von ungefähr 8,5 km (2 bis 3 Wanderstunden). Dieser Weg bietet eine klare Darstellung der Entfernung, die die Planeten untereinander und der Sonne haben: Jede Station stellt einen verschiedenen Planeten dar. Je weiter man sich ins Sonnensystem eintaucht, desto länger wird die Strecke zur Erreichung der Stationen. Auf dem Weg geht man durch den Wald und durch ein Biotop. Augen offen! Man trifft viele kleine Waldbewohner: Frösche, Libellen, Eichhörnchen, Mäuse... aber vor allem kann man sich die süßen Himbeeren, die man auf dem Weg findet, genießen. Am Ende des Weges kehrt man zur Sternwarte zurück, neben der das Restaurant Untereggerhof eine umfangreiche Speisekarte und einen fantastischen Spielplatz mit Liegestühlen und Blick auf das Tal anbietet.

In Steinegg (Karte) findet man eine „Raumstation“ mit einer startbereiten Rakete um die Missionen im Weltall zu erledigen (Hier unsere Erfahrung). Darüber hinaus findet man in Steinegg und Umgebung zahlreiche spezialisierte Unterkünfte, in denen man Teleskope, Sternbild-Darstellungen, Fenster zum Himmel und sogar einen Space Shuttle (Liste der Einrichtungen) findet.

Hier weitere Infos zum Sternendorf Lau & Fam #Eggental #Gummer #Obergummer #Steinegg #Sternenwarte #Sonnenwarte #Planetarium #Sternenweg #Himmel #Südtirol #Karneid #Sternendorf

16 visualizzazioni

© Copyright Bimbi nel bosco.

E' vietata la riproduzione anche parziale. 

  • Facebook
  • Instagram