LATEMARIUM, ABENTEUER AM LATEMAR


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Eggental - Obereggen

ENTFERNUNG VON BOZEN: 22,5 Km (25 Min. mit Pkw)

TRANSPORT: Sessellift

HÖHENMETER: 2100 M.ü.d.M.

SCHWIERIGKEIT: Hoch

DAUER: 210 Min

STRECKE: 8,75 Km

KINDERWAGEN: Nein

KARTE

ANKUNFT

ANKUNFT

Bozen > Eggental > Obereggen – Kostenloser Parkplatz an der Talstation der Sessellift KARTE

BESCHREIBUNG

Wir befinden uns an den Füßen des Latemars, der uns eine der spektakulärsten Landschaften in unserer Region, die zur UNESCO-Weltkulturerbe gehört, schenkt. Das dichte Wegenetz, das sich am Fuße des Massivs windet und auf geologischer und botanischer Ebene einzigartige Merkmale aufweist, wurde durch einen Themenweg voller Aktivitäten und Kuriositäten bereichert: das Latemarium. Das Latemarium, das sich über das gesamte Skigebiet „Center Later“ erstreckt und die Ortschaften von Obereggen, Predazzo und Pampeago berührt, begrüßt im Winter eines der gepflegtesten Skigebiete der Welt .

Am Beginn der Wanderung kann man eine Karte erhalten auf der man unzählige Wanderwege, die alle gut markiert sind, findet. Wir erzählen und beschreiben den Weg bzw. die Kombination die wir ausgewählt haben. Da wir mit zwei kleinen Mädchen unterwegs waren, haben wir uns für einen etwas längeren Weg entschieden (ca. 9 km), der aber fast immer flach verlaufen ist.

Die Kombination der Wege war die folgende: Weg Nr. 23 bis zur Weigler Schupf und dann abwärts auf Weg Nr. 9 bis zum Startpunkt.


Der Start ist in Obereggen bei der Sessellift Oberholz (10 € einfache Fahrt, 14 € Hin und Rückfahrt. Für Kinder bis 8 Jahre kostenlos). Die 6er-Sessellift ist sehr bequem und mit der Möglichkeit, mit einer Kuppel verschlossen zu werden, für diejenigen, die mit der Höhenangst zu kämpfen haben. Wir haben nur die Karte für die Hinfahrt gekauft da geplant war zu Fuß runter zu gehen.

Bei der Ankunft lohnt es sich, in der neu erbauten Berghütte Oberholz, mit atemberaubenden Ausblick auf das Tal, einen Kaffee sich zu genießen.