• Bimbi nel Bosco

KLAUSEN: AUFSTIEG ZUM KLOSTER SÄBEN


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Eisacktal - Klausen

ENTFERNUNG VON BOZEN: 33 Km (45 Min. mit Pkw)

HÖHENMETER: 523 M.ü.d.M

SCHWIERIGKEIT: mittel

DAUER: 90 Min

HÖHENUNTERSCHIED: 230 Meter

STRECKE: 2,8 Km

KINDERWAGEN: Nein


KARTE

ANKUNFT

Bozen > Klausen (Autobahn oder Staatsstraße)

öffentliche Verkehrsmittel: man erreicht Klausen leicht mit dem Bus oder mit dem Zug.

Karte

BESCHREIBUNG

Der Ausgangspunkt des Ausfluges ist Klausen. Ein kleines Dorf mit ca. 5000 Einwohner, das historisch eine Zollstadt war und zwischen den Jahren 800 und 1000, ein wichtiger Bischofssitz (Kloster Säben) war.

Ab Klausen aus folgt man der Beschilderung "Kloster Säben", durch die Mühlgasse und steigt die Steintreppe zur Burg Branzoll. Von hier aus kann man wählen, ob man die asphaltierte Via Crucis oder den Weg in den Wald begehen will.

Über die Via Crucis gelangt man direkt zum Kloster. Wir empfehlen den Besuch des Innenhofes mit dem Steinbrunnen und einem herrlichen Ausblick auf das Eisacktal. Zwischen kleine Tunnels und atemberaubenden Ausblicken erreicht man den höchsten Punkt der Klippe (720 m), an dem sich auch die Kirche des Heiligen Kruzifix befindet.

Man kann durch den Wald oder wieder der Via Crucis entlang Klausen erreichen.

> Auch "Akropolis Tirols" genannt, ist dieses Kloster (seit 300 Jahren Benediktinerkloster) das Wahrzeichen des Eisacktales. Die Benediktinerinnen leben hier heute noch in absoluter Abgeschiedenheit.

Folgende Kirchen können besichtigt werden:


- Kapelle der Hl. Maria → Wallfahrtskirche der Muttergottes Säbens (jeden Tag von 8 bis 18 Uhr), in der Apsis sind noch Reste eines gotischen Gebäudes zu sehen. - Liebfrauenkirche: Sie beherbergt die barocken Fresken von S. Kessler, einem Maler im Dienste des Bischofs Brixens, die eleganten Stuckarbeiten von F. Carlone und S. Delai. und auch einen Altar aus dem Jahre 1612 (Von Juli bis Oktober offen – vorher sich über den Öffnungszeiten am besten informieren 0039 0472847424). - Klosterkirche: täglich offen 8-17 Uhr - Kirche zum Heiligen Kreuz: verziert mit bemerkenswerten Gemälden (täglich 8-17 offen)

In Klausen findet man auch einen wunderschönen Spielplatz, der mit öffentlichen und zugänglichen Toiletten ausgestattet ist. Empfehlenswert sind, in der Nähe von Klausen, die „Geoden von Teis“ und die Villanderer Alm. In Kollmann findet man ebenfalls einen schönen Spielplatz der auch für Picknicks geeignet ist.

Hier findet ihr weitere familienfreundliche Ausflüge im EISACKTAL!


Lau&fam


#Südtirol #Klausen #Säben #Eisacktal

9 visualizzazioni

© Copyright Bimbi nel bosco.

E' vietata la riproduzione anche parziale. 

  • Facebook
  • Instagram