• Bimbi nel Bosco

KIDS TOUR DURCH DEN BERGWERK IM RIDNAUNTAL


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Eisacktal - Ridnauntal

ENTFERNUNG VON BOZEN: 83 Km (mit PKW 60 Min)

HÖHENMETER: 1440 M.ü.d.M.

SCHWIERGIGKEIT: nieder

DAUER: ca. 120 Min

KINDERWAGEN: ja

ALTER KINDER: Ab 4 Jahre

KARTE



ANKUNFT

Von Bozen aus fährt man in die Autobahn in Richtung Norden ein; Ausfahrt Sterzing. Von hier aus folgt man den Schildern ins Ridnauntal Richtung Maiern, das hinterste Dorf im Tal und kommt direkt zu das Bergbaumuseumsdorf an. Entlang der Straße sind die Parkplätze kostenlos.

BESCHREIBUNG

Hier werden die Kinder eine unglaubliche Erfahrung erleben.

Ein Abenteuer, das die Kinder auf lehrreicher und abenteuerlicher Art und Weise aufnehmen werden.

Wir kommen ins grünen Ridnauntal an, ein unglaubliches Bild, das uns den ganzen Tag begleiten wird. Am Ende des Tales befindet sich das alte Bergarbeiterdorf, eines der vier Sitzplätze des Bergbaumuseums der Provinz, zu dem auch die von Schneeberg, Steinhaus und Prettau gehören. Info

Die Führungen des Bergbaues finden jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 13.30 Uhr statt.


ERÖFFNUNG 2020 UND ZEITPLAN:

16. April - 3. November

Von Dienstag bis Sonntag 9.30 - 16.30 Uhr (letzte Führung 15.15 Uhr)

Montag geschlossen (außer an Feiertagen)

Im August täglich geöffnet.


Historische Notizen: Hier begann bereits Mitte des 14. Jahrhunderts der Abbau des Erzes, zunächst Blei, im Gebiet des Schneeberges auf 2.700 Metern. Von dort aus wurde das Material über ein unglaubliches 27 km langes Verbindungssystem (vielleicht das größte der Welt), das mit dem Bahnhof in Sterzing vernetzt war, transportiert. Die Anlage wurde im Jahre 1985 endgültig geschlossen.


Die Arbeit im Bergbau auf dem Schneeberg war unglaublich streng. Die Arbeiter riskierten jeden Tag ihr Leben und die Arbeitsbedingungen waren extrem hart. Danke der Führung, die speziell für Kinder gedacht wurde, reist man in die Zeit zurück, ausgerüstet wie die Bergarbeiter (Stiefel, Mantel, Helm und Stirnlampe; vom Museum bereitgestellt) und kann durch die Galerien ihre Arbeit nacherleben.

Aber das ist noch nicht alles. Die Kinder werden lernen, die Mineralien und Edelsteine zu erkennen, sie werden versuchen auf den Felsen zu schlagen und sie werden sich in enge Tunnel wagen. Die, in den letzten Betriebsjahren eingesetzten Maschinen, werden eingeschalten und es werden Experimente durchgeführt, die die mutigsten Kinder auf die Probe stellen werden. Der Weg im Bergwerk ist kurz (ca. 250 m in einem Ring) und einfach.


In die frische Luft, setzt man die abenteuerliche Suche nach Mineralien mit Schaufel und Sieb fort, auf dem Boden sowie im Wasser. (Die gefundenen Steine können mit nach Hause genommen werden!)

Ein echtes Abenteuer, bei dem die Kinder, dank der erfahrenen, geduldigen und sehr netten Führungskräfte, für ca. 3 Stunden Spaß haben werden!


Das Dorf kann neben der Führung durch die Galerien, die kostenpflichtig ist ("Bergwerk für Kinder" 7€ Kinder, 10€ Erwachsene), für 3€ besichtigt werden und beinhaltet das Museum in einer ehemaligen Wohnung der Bergleute. Da findet man alte Gegenstände, eine Ausstellung von Mineralien und Videos.

Man findet auch das Haus der 7 Zwerge, Bereich, der für Spiele und Ausflüge ausgestattet ist, den Lehrpfad (16 km) sowie die Knappenstube, ein typisches Gasthaus, das traditionelle Gerichte serviert. (Badezimmer mit Wickeltisch).


Die vom Museum angebotenen "Besichtigungspakete" sind unterschiedlich. Wir haben das für Kinder gedachte "Bergbau für Kinder" ausgewählt. Jedoch mehrere Pakete sind auf die Website zu finden.


ETWAS MEHR

La gigantessa della Val Ridanna

Wusstest du, dass die größte Frau der Zeit im Ridnauntal lebte?


Die Frau, erreichte eine Größe von 2,17 m für 172 kg und lebte Ende des 19. Jahrhunderts. Sie starb im Jahre 1917 im Alter von 38 Jahren. Im Museum findet man eine Statue in Originalgröße und einige Objekte die ihr gehörten.


Die Bergleute hatten einen besonderen Gruß unter sich. Als sie sich trafen, sagten sie "Glückauf", was "Viel Glück" bedeutet, um unversehrt nach Hause zurückzukehren und in der Hoffnung, wertvolle Materialien zu finden!









TIPPS

Für die Führung leiht das Museum die gesamte Ausrüstung den Kindern. Es ist auf jeden Fall ratsam, einen kompletten Kleidungswechsel mitzubringen (mindestens Hosen und Socken), außerdem ist warme Kleidung erforderlich, da im Bergwerk durchgehend 7 Grad herrschen. Die Tour ist auch mit Kinderwagen und Rollstühlen machbar. Nicht empfohlen, wenn man an Klaustrophobie leiden. Für diese Tour ist eine Reservierung erforderlich.


Museumsinfo:

Provinzmuseum des Bergbau Ridnaun

Schneeberg Maiern 48 - I-39040 Ridnaun

Tel. (0039) 0472 65636


Weitere Ausflüge in der Umgebung?

>>> Gilfenklamm - Wasserfälle

>>> Schloss Wolfsthurn und Spaziergang

>>> Balneum von Sterzing, Hallenbad


Fabiana & fam.


#Suedtirol #Ridnauntal #Bergwerkmuseum #Schneeberg #Sterzing #Eisacktal #BergbaudesRidnauntales #RidnaunSchneeberg

0 visualizzazioni

© Copyright Bimbi nel bosco.

E' vietata la riproduzione anche parziale. 

  • Facebook
  • Instagram