• Bimbi nel Bosco

MERAN: DIE GÄRTEN VON SCHLOSS TRAUTTMANSDORFF


LEGGI IN ITALIANO


ZONE: Meran

ENTFERNUNG VON BOZEN: 30 km (30 min mit PKW)

HÖHENMETER: 438 M.ü.d.M.

DAUER: Ganzen Tag

SCHWIERIGKEIT: Nieder

KINDERWAGEN: Ja


KARTE

ANKUNFT

MIT PKW:

Bozen > Meran > Gaerten Trauttmansdorff Adresse: St. Valentinstrasse 51 / A 39012 Meran > Parken: Direkt am Eingang befindet sich ein großer kostenpflichtiger Parkplatz (4 Euro pro Tag). Nicht gebührenpflichtig ist eine Parkstelle zur vor dem Eingang, entlang der Hauptstraße rechts (5-10 min zu Fuß) - Karte


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN: > Linienbuse > Züge nach Meran > Vom Bahnhof in Meran zu den Gärten von Trauttmansdorff: Buslinie 4 oder 1B.


ZU FUSS: Die Trauttmansdorff-Gärten sind über den Sissi-Weg (45 Minuten zu Fuß, 3 km) mit dem Zentrum von Meran verbunden. Wanderkarte (Download PDF Wanderkarte).

BESCHREIBUNG Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind eine der schönsten Attraktionen, die man mit der Familie in Südtirol besuchen kann. Von einzigartiger Eleganz sind diese Gärten ein wahres Meisterwerk der Architektur und Botanik. Nicht nur: Auf der bemerkenswerten Oberfläche, gute 12 Hektar, trifft man auf eine beeindruckende Anzahl von Aktivitäten (über 80!) in Form von Wanderwege, Ausstellungen, Spielen, Installationen, Multimedia-Präsentationen ... Kurz gesagt, hat man hier ein riesiges, abwechslungsreiches und sehr reichhaltiges Angebot. Wir von „Bimbi nel bosco – Südtirol für Familien“ haben mit unseren Kindern, im Alter zwischen 3 und 7 Jahren, die Gärten besucht und freuen uns, unserer Erfahrung mit euch zu teilen. Wir hatten viel Spaß!


Der Teich und das Schloss der Gärten Trauttmansdorff, Merano

9:00 Uhr Gleich nach dem Eingang befindet man sich auf der Vorderseite des Schlosses. An diesem Ort, an dem Prinzessin Sissi während ihrer Winteraufenthalte zweimal zu Gast war, befindet sich heute das Tourismusmuseum der Provinz (Touriseum - eine unterhaltsame Reise durch 200 Jahre Tourismusgeschichte in den Alpen). Hier unser Bericht unseres Besuches des Schloss Trauttmansdorff (Touriseum).


Killerpflanzen Turiseum - Gärten des Schloss Trauttmansdorff

11:00 Uhr

Zu Fuß durch DIE WÄLDER DER ERDE (amerikanische und asiatische Wälder). Das ist einer der vier großen Themenbereiche des Parks. Wir gingen durch den Bamboowald und entspannten uns dank dem Geräusch des Wassers und der Blätter der Ahorns. Beim Überqueren des tropischen Gewächshauses trafen wir auf prächtigen Schmetterlingen, blaue und gelbe Frösche, Steckinsekten, Eidechsen und einen Ameisenhaufen den wir bewundern konnten!


Auf dem Weg, über schöne Wasserfälle, erreichten wir eine Höhle, in der mehrmals täglich eine kurze, aber sehr interessante multimediale Präsentation zu dem Ursprung des Lebens dargestellt wird (das Video wird von Spezialeffekten und dreidimensionalen Bewegungen begleitet, wir empfehlen eine Teilnahme ab 6 Jahren). Nach wenigen Schritten ab dem Ausgang der Höhle fanden wir eine botanische Rarität: Die Wollemia Nobilis, eine uralte Pflanze die als "lebendes Fossil", bezeichnet wird.


Wollemia Nobilis - Gärten des Schloss Trauttmansdorff, Mernao

Kurz vor zwölf Uhr und ein paar Schritte weiter, trafen wir auf dem üppigen japanische Garten. Hier hatten unsere Kinder viel Spaß daran, barfuß in dem Wasser des kleinen Baches zu spielen. Auf der kleinen Wiese nebenan haben wir uns einen genossen. Mit dem Kinderwagen hatten wir bis dahin kein Problem!




12.30 Uhr

Nach einem verdienten Eis und Kaffee auf der Terrasse im Restaurant Schlossgarten überließen wir unsere dreijährigen Kinder und die Kinderwagen den Vätern und wagten es, mit den beiden älteren Mädchen, 6 und 7 Jahre alt, über den Panoramaweg (ca. 20 min, mit Kinderwagen nicht machbar) zum Strand der Palmen, zu gehen. Die Aussicht ist fantastisch und die Liegestühle auf dem goldenen Sand laden zu einer schnellen Pause ein! Von hier aus kamen wir in den zweiten großen Themenbereich der Gärten: DIE GÄRTEN DER SONNE (mediterrane Atmosphäre). Wir besuchten die Voliere mit den Papageien und genossen uns die Düfte der mediterraner Pflanzen. Die Schilder brachten uns zum Schloss zurück und mussten den „Verbotenen Garten“ (den der giftigen Pflanzen) und die Terrassen der Zitrusfrüchte überquerten. Von hier gingen wir zum See hinunter und bewunderten einen Olivenhain mit einem 700 Jahre alten Exemplar. Die Strecke zwischen Schloss und See ist mit dem Kinderwagen leicht und bequem befahrbar.



14.00 Uhr

Wir haben uns dafür entschieden, den dritten Themenbereich als letzten zu behalten (Wasser- und Terrassengärten direkt um den See), um uns zuerst dem LANDSCHAFTEN SÜDTIROLS zu widmen und starteten vom oberen Teil. Entlang der Treppe erreichten wir die Sissi-Promenade, die zum Aussichtspunkt der Trauttmansdorffer Gärten führt: das Fernglas von Matteo Thun (Nur schwindelfreie Leute geeignet – aber was für eine Aussicht!!)!


Die nächste Haltestelle war der neue mit romantischen und wirklich originellen Wasserspiele und einem Becken, in dem man mit dem Wasser spielen konnte (auch Kinder sind dazu eingeladen!).


Wir kehrten dann auf dem Weg, der uns durch die Herbstpflanzen, zum Zaun der ungarischen Zakel-Schafe führte, zurück. Wenn man mit Kinderwagen unterwegs ist, kommt man direkt zu der Terrasse am Teich, indem man ein Teil des oberen Bereich auslässt. Sollte man den ganzen Weg hingegen vollenden begegnet man: Das Biotop, den riesigen Bienenstock, das geologische Mosaik, den Zaun mit Kaninchen und Hühner.


Auf dem herrlichen Rasen vor dem geologischen Mosaik haben wir eine Pause gemacht. Hier konnten die Kinder barfuß laufen, mit dem Wasser und Wasserspiele spielen, durch die Häuser zwischen den Bäumen sich verlieren oder auf der Hängebrücke hin und her laufen. In der Nähe gibt es ein sauberes WC!



16.30 Uhr

Dieser Ort und seine tausende Überraschungen kann nicht langweilig wirken! Wir gingen zum Seerosenteich und somit zum vierten Themenbereich des Parkes: DIE WASSER- UND TERRASSENGÄRTEN. Zuerst mussten wir jedoch eine letzte sehr wichtige Etappe machen:

Das unterirdische Reich der Pflanzen! Hier entdeckten wir von einen Höhlengang zu den anderen, die Elemente der Natur, die das Leben bestimmen. Super mit mechanischen und digitalen Animationen und vielen Spezialeffekten gestaltet! Es könnte zu Wartezeiten kommen da eine begrenzte Anzahl von Besucher jeweils reinkommt und empfehlen den Besuch ab sechs Jahren, für ein besseres Verständnis der Inhalte. Rein kommt jedoch jedes mutige Kind!


Nach der Präsentation gingen wir weiter in Richtung des Rosengartens bis wir den Teich erreichten. Da beobachteten wir die riesigen japanischen Karpfen (Koi), die diese ruhigen Gewässer bevölkern und gingen anschließend weiter. Wir genossen den Spaziergang zwischen den wundervollen Farben der Blumen und den Düften der Früchte und Stauden, überquerten Wasserfälle, Themengärten, ein Labyrinth und sogar einen Wald aus ... Kakteen, die Clematis-Sammlung!


Es war fast 18.00 Uhr, die Kinder waren müde, aber zufrieden, wir beschlossen, dass die Zeit gekommen war, nach Hause zurückzukehren. Wir gingen wieder hinunter in Richtung des kleinen Teiches, um ein letztes Mal einen Blick zum Wasserspiegel zu werfen und gingen, diesmal durch einen Palmenhain, in Richtung des Ausganges.

Der Ausflug zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff war besonders aufregend: Man erlebt und fühlt die Natur und erlebt wirklich etwas Einzigartiges. Man muss es mindestens einmal im Jahr erleben!

NOCH EINIGE INFORMATIONEN

> Die mit Kinderwagen und Rollstühlen befahrbaren Wege erstrecken sich über 7 km.

> Die Toiletten sind abwechslungsreich, mit Wickeltischen ausgestattet und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen zugänglich, modern und sehr sauber. > Für Familien mit Kindern sehr gut ausgestattet.

> Free WiFi

> Die botanischen und floralen Arrangements variieren je nach Jahreszeit und bieten von Frühling bis Herbst immer ein reichhaltiges Angebot > entdeckt die begleiteten Führungen fü.r Familien!

> Haustiere dürfen nicht rein

ÖFFNUNGSZEITEN 2020 ZEITPLAN UND PREISE

> Winterpause: 16.11.19 - 1.4.2020

Kontakte und mehr www.trauttmansdorff.it - info@trauttmansdorff.it - 0473 255600

Lau & Fam.



#Südtirol #Meran #Sissi #GärtenTrauttmansdorff #Gärten #Familien #Schloss #Museum

45 visualizzazioni

© Copyright Bimbi nel bosco.

E' vietata la riproduzione anche parziale. 

  • Facebook
  • Instagram